...wo man klug scheißen kann...
 



...wo man klug scheißen kann...
  Startseite
    UE Physik
    UE Chemie
    uniMOTZ
    Unizeug
    Freizeit
    Chemie
    Physik
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Join Studivz!!
   VUW

http://myblog.de/wolframcarbid

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
traurig

was sagt uns das, dass unter dem begriff "freizeit" keine einträge stehen...?
kati am 14.3.07 21:16


4 Strom

dazu hab ich ausgearbeitete lösungen, wenn jemand zu faul is...

1. Erkläre anhand einer einfachen elektrischen Schaltung die Begriffe Strom, Spannung und Widerstand.

2. Was sagt das Ohmsche Gesetz aus?

3. Skizziere eine Serien- und Parallelschaltung und erkläre die Berechnung des Gesamtwiderstandes.

4. Wie schaltet man Amperemeter und Voltmeter?

5. Was versteht man unter Fourierreihe?

6. Was ist der Unterschied zwischen Phasenleiter, Nullleiter und Erde?7. Was ist ein FI-Schutzschalter?

kati am 14.3.07 21:12


3A Röntgenaufnahme und autoradiografie

1. was ist eine autoradiographie?
2. skizziere eine röntgenröhre und beschreibe ihre funktion
3. skizziere zusammenhang schwärzungsgrad und belichtung
4. was sind ionisierungsstrahlen und zähle arten davon auf!
5. aufbau einer röntgenkassette und eines röntgenfilms und verstärkerfolie
kati am 14.3.07 20:41


Fragen 14.3.

>Was passiert wenn man Natrium zu Wasser hinzufügt?

>Phosphorsäure: Welchen Indikator ich bei der Titration gewählt hab. Warum? Und wie ich mir das alles dann ausrechne (->Protonität blabla). Wie das dann bei einer NaOH-Lösung wäre.

 >Wo liegt der Äquivalenzpunkt bei einer Titration mit einer schwachen Säure und starken Base?

 

....sonst zeug das eh schon unten steht.  

=) 

marie am 14.3.07 20:19


Frage zu Versuch 1.1 ;o)

sagt mal... dass mag jetzt vielleicht blöd klingen... aber... hat jemand ne ahnung ob es ne reaktionsgleichung für das erhitzen von wasser gibt? ist das die von der autoprotolyse?
Annali am 12.3.07 23:11


bäh!!!!! habts ihr gesehen, dass zoonosen sich mit physik übungen überschneidet!!!!!!!!!!!!! so an schaaaaß!
Annali am 12.3.07 21:26


Übung 7A - ULTRASCHALL

- 1. Berechnen Sie die Wellenlänge mithilfe der Formel l = v/f.

Gegeben sind v=1460 m/s und f=1MHz.

 

- 2. Welche Frequenzeinteilung gibt es? Geben sie die

entsprechenden Frequenzen an.

 

- 3. Was ist der Doppler-Effekt?

 

- 4. Erläutern Sie den Impuls-Echo-Effekt!

 

- 5. Warum benötigt man Gel um den US-kopf an den

menschlichen /tierischen Körper anzukoppeln?

 

Annali am 12.3.07 20:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung